Knoten in der Schilddrüse – wann und wie sollte operiert werden?

Dienstag, 10. April 2018, 19.30 Uhr

Referent: CA Dr. med. Volker Benseler
In Deutschland haben 20-30% aller Menschen über 40 Jahre einen oder mehrere Knoten in ihrer Schilddrüse. Mit 7.000 neuen Fällen an Schilddrüsenkrebs pro Jahr stellt sich die Frage, welche Knoten kann man beobachten und welche sollten operiert werden? Wie verläuft die Operation, was wird entfernt und mit welchen Risiken und Folgen ist sie verbunden? Über diese Fragen wird Dr. Benseler, Chefarzt der Chirurgie der Goldberg-Klinik, im Rahmen unserer VHS-Vortragsreihe referieren.
Eintritt frei!