Bauchwand- und Leistenbrüche: Aktuelle Therapieoptionen bei Nabel-, Narben- und Leistenbrüchen

Referent:  Dr.med. Stefan Dechant, Leitender OA Abteilung für Allgemein-und Viszeralchirurgie
Nabel-, Narben- und Leistenbrüche („Hernien“) sind ein häufig zu beobachtendes Problem und führen zumeist zu deutlichen Beschwerden.  Sie entwickeln sich nicht spontan zurück sondern nehmen in der Regel im Verlauf sogar an Größe zu.Im Falle einer „Einklemmung“ von Darmanteilen können Hernien außerdem durchaus gefährlich werden.. In den allermeisten Fällen ist bei Brüchen der Bauchwand und bei Leistenbrüchen eine operative Therapie erforderlich. Der Vortrag informiert über Ursachen und Risikofaktoren der Hernien. Außerdem werden die aktuellen Möglichkeiten einer operativen Versorgung dargestellt, so wie sie auch an der Goldberg-Klinik Kelheim angeboten werden.

Dienstag, 20. Februar 2018, 19.30 Uhr

Eintritt frei!