Antibiotika & Infektionen

Dienstag, 12. Juni 2018, 19.30 Uhr

Referenten: Dr. Stilla Bauernfeind & PD Dr. med. Michael Reng

Infektionen waren die Geißel der Menschheit. So lag die mittlere Lebenserwartung der Menschen in Europa vor Erfindung des Penicillins noch unter 50 Jahren. Mit Einführung dieser bakterientötenden Substanzen verloren zahlreiche Erkrankungen ihren Schrecken. Der gefürchtete Wundbrand, die Eiterbeute, wie auch die Lungenentzündung konnten erstmals nicht nur durch oft verstümmelnde Operationen erfolgreich behandelt werden. Leider haben Antibiotika aber auch Nebenwirkungen. Leider entstehen auch immer wieder neue Keime, die sich als resistent gegen die heilenden Substanzen erweisen. Wer braucht wann ein Antibiotikum und was ist bei der Einnahme zu beachten? Was sind Krankenhauskeime? Was haben wir vor sog. multiressistenten Keimen zu befürchten? Das sind die Fragen, die der Vortrag klären soll. Er soll gleichzeitig auf den neuen Schwerpunkt „Infektiologie“ aufmerksam machen, de sich an der Goldberg-Klinik formiert hat.
Eintritt frei!